(+49) 0 2361 40 67 600
Beratung durch Fachpersonal
Volle Herstellergarantie
Schnelle Lieferung
Kauf auf Rechnung

Nanoleaf Aurora und das Rhythm Sound Modul im Test...

Wenn Licht und Musik im Einklang miteinander stehen

Licht spielt eine wichtige Rolle in unserem Leben. Und auch die Musik ist ständig da. Mit dem neuen Rhythm Sound Modul von Nanoleaf können wir jetzt beides miteinander verbinden. Es lässt das Licht passend zur Musik tanzen. Aber hierzu später mehr. 

Das Licht eine große Rolle spielt, ist für viele eher unbewusst - andere setzen es bereits gezielt ein. Wusstest Du zum Beispiel, dass Du mit dem richtigen Licht die Konzentration fördern kannst? Dass Du den Appetit anregen oder eine romantische Stimmung verbreiten kannst? Licht macht uns glücklich oder traurig, es kann beruhigen und entspannen. Mit Licht steuern wir Emotionen und Stimmungen.

Und auch die Musik ist ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens - sie begleitet uns in allen Stimmungslagen. Sie lässt uns tanzen, singen, jubeln oder trauern. Wir verbinden unsere Lieblingslieder mit Erlebnissen und Gefühlen. Ruhige Musik zum Entspannen oder laute Beats zum Abrocken gehören für uns zum Alltag.

Das neue Rhythm Sound Modul von Nanoleaf Aurora verbindet diese beiden wichtigen Dinge miteinander und lässt Dich die Stimmungen und Gefühle von Dir selbst und Deinen Gästen auf positive Weise beeinflussen.

 

Doch was ist Nanoleaf Aurora überhaupt?

Nanoleaf Aurora ist ein smartes Lichtsystem. Die einzelnen Lichtpanels kannst Du einfach per Steckverbinder zusammensetzen. Die Steckverbinder sind in starr oder flexibel erhältlich, sodass Deiner Gestaltung keine Grenzen gesetzt sind. Und auch sonst gilt: Mit dem Nanoleaf Aurora Stecksystem kannst Du Dich gestalterisch voll und ganz austoben. Mit den dreieckigen LED-Panels kannst Du sämtliche Muster - von geometrischen Formen über Buchstaben bis hin zu Fantasieobjekten kreieren. An ein Netzteil kannst Du bis zu 30 Panels anschließen. In der App findest Du zahlreiche voreingestellte Lichtszenen, die Du für Dein Nanoleaf System aktivieren kannst. Kreative Köpfe können diese auch verändern oder eigene Lichtszenen erstellen. 

Einfach, schnell und smart - mit den modularen LED-Panels des Nanoleaf Aurora Lichtsystems, kreierst Du ein buntes Lichtermeer und gestaltest die Beleuchtung ganz nach Deinen Wünschen. Und das alles per einfachem Klicksystem!

Wir konnten uns der Innovation einfach nicht entziehen und haben das beliebte Lichtsystem ausführlich für Dich getestet. So kannst Du Dir ein genaues Bild davon machen, was dich erwartet. Getestet haben wir das Nanoleaf Aurora Starterkit mit 15 LED-Panels und dem Rhythm Sound Modul.

Wir haben den Test mit einem iPhone durchgeführt. Bei Android-Systemen können die Screenshots von der App abweichen.

 

Zuerst zum Inhalt des Pakets:

  • 15 x LED-Panels
  • 15 x Schablonenpapier
  • 15 x Steckverbinder
  • 48 x Klebestreifen
  • 1 x Rhythm Sound Modul
  • 1 x Netzteil
 

Auf den ersten Blick konnten wir feststellen, dass die einzelnen Panels viel größer sind, als anhand der Produktbilder zu erwarten war. Sie messen 250 mm an jeder der drei Seiten. Auch das Schablonenpapier halten wir für nützlich - denn es stellt nicht nur sicher, dass die Panels beim Aufliegen nicht zerkratzen, sondern eignet sich prima zum Probelegen des späteren Musters. Hier kannst Du beliebig hin und her rücken, bis du ein passendes Ergebnis findest. 

Das neue Rhythm Modul bekommt von uns die volle Punktzahl! 

Das Soundmodul nimmt gespielte Musik, Töne und Stimmen auf und wandelt sie in Echtzeit in individuelle Lichteffekte um. Funktionieren kann das per integriertem Mikrofon oder wahlweise dem 3,5 Millimeter Klinkenanschluss.

Lass das Licht zu Deiner Lieblingsmusik tanzen! Ob ruhig und klassisch oder schnell und rockig - das Lichtsystem passt sich an. Und auch beim Fernsehen wirst Du ab jetzt durch optische Lichteffekte begleitet. Sogar Gamer kommen auf Ihre Kosten! Die Soundeffekte Deiner Spiele werden mit dem Audiomodul visuell unterstrichen und besonders betont. 

Es ist leicht zu installieren und Du gelangst in wenigen Schritten zum Ziel. Stecke das Modul einfach in eines der LED-Panels und schon kann es losgehen. Die App erkennt das Modul und startet eine Einführung auf Deinem Smartphone. 

Wie Du Dein Aurora schnell und einfach installierst, haben wir für Dich mithilfe von Screenshots dokumentiert.


1. Zuerst öffnest Du die Nanoleaf App auf Deinem Smartphone oder Tablet. 

2. “Das Leben wird besser, wenn Sie sich anmelden =)” Auf lustige Weise animiert Nanoleaf Dich dazu, Dich zu registrieren. Aber keine Sorge! Dies ist keine Pflicht. Wähle einfach “Meine Geräte”.

3. Nun gelangst du ins “Add Device” Menü. Hier wählst Du nun die Option “Light Panels”

4. Die App sucht nun nach Deinem Aurora Lichtsystem. Wenn es gefunden wurde, kannst Du es auswählen und dem Netzwerk hinzufügen. 

5. Anschließend wird Dein Aurora mit der App synchronisiert. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern.

6. Die App fordert Dich jetzt auf, den Konfigurationscode einzuscannen. Dies tust Du, indem Du das Smartphone an das Etikett hältst.

7. Das Smartphone erfasst nun den Code.


8. Jetzt kannst Du Dein Aurora beliebig benennen. HomeKit bittet Dich außerdem um Erlaubnis, benutzerdefinierte Szenen zu speichern. 

9. Und schon kann es losgehen. Aurora wurde hinzugefügt und ist einsatzbereit.

10. Nun kannst Du den Raum zuweisen, in dem sich Dein Aurora befindet. 

11. Ab jetzt sind Deiner Fantasie keine Grenzen mehr gesetzt! Über den Reiter “Farben” kannst Du verschiedene voreingestellte Szenen wählen und zusehen, wie Dein Aurora farbenfroh erstrahlt.

12. Unter dem Reiter “Malen” bietet sich Dir die Möglichkeit, selber Szenen zu erstellen. Berühre dazu einfach eines der Panels und wähle dann die Farbe aus, die es erhalten soll. Bei längerer Berührung kannst Du sogar die Intensität des Panels einstellen und die Lichtfarben entsprechend dimmen.

13. Über den Punkt “Zeitschaltpläne” kannst Du ausgewählte Szenen zu beliebigen Tageszeiten abspielen. Eine perfekte Option, um sich von einem schönen Sonnenaufgang wecken zu lassen.

14. Eine weitere coole Option findest Du unter “Mehr”. Hier kannst Du die Panels beliebig verschieben und umlegen, bis Du das passende Lichtobjekt für Dich gefunden hast. Ideal, um neue Ideen auszuprobieren! Mit dem + und - fügst Du Panels hinzu oder ziehst diese wieder ab.



20. Auch das Rhythm Modul hat einen eigenen Reiter in der App. Unter “Rhythm” kannst Du einstellen, wie das Aurora reagieren soll, wenn es Musik wahrnimmt. Beispielsweise mit der Lichtszene “Fireworks” oder “Rhythmic Northern Lights”.

21. Hier eine kurze Erklärung zu den einstellbaren Lichteffekten, welche Du unter dem Reiter “Dynamisch” findest. Sie nennen sich “Random”, “Flow”, “Wheel”, “Highlight”, “Fade” und “Burst”. Besonders gut hat uns der Effekt “Fade” gefallen. 

 

Unser Fazit:

Das Lichtsystem Nanoleaf Aurora mit Rhythm Sound Modul ist nicht ganz günstig, aber jeden Cent wert! Besonders wenn Du Dich für smarte Leuchten und intelligentes Licht interessierst, darf das Lichtsystem auf keinen Fall in Deinen vier Wänden fehlen!

Wenn Du Dich für Nanoleaf Aurora entscheidest, lass uns an Deiner individuell gestalteten Beleuchtung teilhaben! 

Nanoleaf Aurora Bedienungsanleitung

Zahlungsarten
Günstige Zahlungsmittel Paypal, MasterCard, Visa, Rechnungskauf Logos
Sicher einkaufen
Sicheres Zertifikat Trusted Shops Garantie Logo Sicheres Zertifikat SSL Datensicherheit Logo
click-licht.de Newsletter
Verpassen Sie keine aktuellen Rabatte und
Aktionen aus unserem Onlineshop
Vorteile von click-licht.de Beste Hotline, Billige Rabatte, keine Versandkosten ab 40 Euro
Vergleichsliste
Wunschliste
Zuletzt angesehen