Hotline: 02361 - 406 76 00 | Mo-Fr. 09:00-18:00 Uhr | Email: support@click-licht.de
Philips Hue 1Philips Hue 1Philips Hue 1

Andreas Georgi

a storytelling 14.02.17 11:53

Philips Hue im Praxistest - was sagt unser Kunde, der Besitzer des Philips Hue Systems ist ?
Wir haben gefragt - Andreas hat geantwortet:

Wie sind Sie dazu gekommen ein "Smart Lighting" System nutzen zu wollen?

Aufmerksam bin ich darauf geworden, als ich speziell nach Philips Lampen geschaut habe. 2012 haben wir begonnen unser Haus nach und nach durchzuplanen und haben bereits dort schon mit dem Gedanken gespielt im Wohnbereich mit LED-Strips zu arbeiten. 2014 sind wir dann endlich eingezogen. Ich kannte zu dieser Zeit nur die "normalen" RGB-Strips, die über eine Fernbedinung gesteuert wurden. Ein Elektriker meinte, ich müsste viel löten und ich bräuchte Platz für die Controller. All das hat mich etwas abgeschreckt. Deshalb wollte ich einfach warten bis ich das für mich richtige System finde. Ich habe mich dann auch nicht weiter damit beschäftigt.

2016 haben wir noch Leuchten gebraucht. Ich habe schon sehr viele Philips Spots im ganzen Haus verbaut und bin mit Philips bisher sehr zufrieden. Im Internet sah ich dann das Philips Hue System. Ich habe mich direkt darüber informiert und war sofort hin und weg. Philips hue war genau das, was ich mir 2012 schon vorgestellt hatte. Am nächsten Tag ging dann auch schon die Planung und die Umsetzung los.


Welche Projekte im Bereich "Smart Lighting" haben Sie bereits umgesetzt?

Projekte an sich gibt es bei mir nicht. Für mich ist Hue ein ganzes Projekt, was aufeinander abgestimmt sein muss.

Zumindestens sehe ich einen ganzen Raum als ein Projekt. Einige Voraussetzungen zum installieren der Strips konnte ich beim Hausbau selbst schon schaffen, ohne jetzt große Umbaumaßnahmen vorzunehmen. Im Fokus dabei stand das Wohnzimmer/Küche, was bei mir alles ein Raum ist. Da bin ich aktuell auch noch dabei und somit ist dies noch kein abgeschlossenes "Projekt". Ich habe auch mal ein paar Tage ein Hue Leuchtmittel im Kinderzimmer meines Sohnes installiert und er war auch hellauf begeistert. Ich habe ihn morgens mit einer Szene geweckt und ihn abends beim einschlafen verholfen, indem es innerhalb von 30 Minuten ganz langsam hell bzw. dunkel wurde.

Dies war aber nur zum testen, ich habe das Leuchtmittel ja im Wohnzimmer gebraucht. Hat aber alles super funktioniert und es hat ihm auch sehr gefallen. Zumindestens habe ich ihn früh damit besser aus dem Bett bekommen, als jetzt ohne.


Inwiefern nutzen Sie das System im Alltag, bzw. der Freizeit?

Bisher wirklich nur im Wohnbereich, speziell zur indirekten Beleuchtung. Ich habe am Esstisch einen Motion Sensor von Philips und diesen habe ich direkt unter der Tischplatte angebracht. Wenn es dunkel ist und wir uns zum Essen an den Tisch setzen, habe ich eine gemütliche Szene eingestellt, die dann auch nach 20 Minuten ohne Bewegung ausgeht. Ich brauche mich somit um nichts kümmern. Im Fenster habe ich zwei Philips Tischleuchten, die per Timer ein- und ausgeschalten werden.

Wofür wäre eine ausführliche Erklärung für Ihre Installation von Nutzen gewesen?

Ich selbst habe keine Erklärung gebraucht. Ich habe gesehen was es gibt und habe bei YouTube und Google danach geschaut. Ich konnte das Prinzip und die Funktion sofort verstehen und für mich umsetzen.



Gab es Probleme bei der Montage, bzw. das Einbinden der einzelnen Komponenten?

Nein, gab es bisher nicht.

Haben Sie sich noch Hilfe in Foren, der Herstellerseite oder anderen Internetseiten gesucht?

Nein, ich habe mir Rezessionen im Internet durchgelesen und das hat eigentlich auch schon geholfen. Ich schaue mir aber gern in Foren die Ideen anderer an, um mir noch Anregungen für Neues zu holen. Derzeit bin ich bei einer Gruppe bei Facebook "Philips Hue". Da lese ich mir sehr gern die Beiträge der anderen User durch.


Haben Sie ausschließlich Philips hue oder auch hue-kompatible Nicht-Philips Produkte verwendet?

Ausschließlich Hue Produkte. Jetzt erst vor ein paar Tagen habe ich mir ein Osram Lightify Plug gekauft, weil ich damit meine Sonos Geräte ein- und ausschalten möchte. Das funktioniert super und ich kann es mit der Philips Hue App steuern, weil die Bridge die Osram Plug als Lampe erkennt.

Warum haben Sie sich für genau diese Produkte entschieden?

Weil Philips tolle Lampen herstellt und ich wirklich sehr zufrieden damit bin und weil ich gern alles aus einer Hand habe. Ich besitze auch ein Philips TV Gerät mit Ambilight und bin begeistert, dass man seine ganzen Hue-Leuchten mit einer App auf das Ambilight ausrichten kann.


Steuern Sie Ihr System über das Apple Home Kit, Amazon Echo oder eine andere Lösung?

Alles bisher nur mit der Original Hue App und iConnectHue. Damit komme ich am besten klar. Ich habe ein iPhone und ein iPad und nutze da die Widgets. Somit brauche ich kein Home Kit und Sprachsteuerung ist nicht so meins.
Es ist ganz witzig und funktioniert auch mit Siri. Aber ständig mit jemandem zu reden, der nicht real ist und manchmal auch nicht so das versteht was man sagt, ist für mich nicht attraktiv genug, um es ständig zu nutzen.

Was planen Sie noch für die Zukunft im Bereich hue und Smart Home, wie z.B. das Vernetzen von Nicht-Beleuchtungsgeräten?

Derzeit steht der Fokus nur im Bereich Beleuchtung. Ich möchte mein Projekt Wohnzimmer/Küche erst einmal fertigstellen und dann habe ich vor, mich in unserem Garten zu begeben. Ich habe bisher 17m Strips, 3 E27 Birnen, 1 Motion Sensor und eine Hue Go verbaut.


Haben Sie schon Freunde und Bekannte von den Vorteilen der Beleuchtung per "Smart Lighting" überzeugt?

Ja, überzeugt auf jeden Fall. Jeder, der zu mir kommt, bekommt "leuchtende" Augen. Bisher muss ich aber sagen, dass ich noch keinen erlebt habe, der es wirklich auch schon kannte, speziell jetzt Hue und die Möglichkeiten an sich.

Das man mit dem Handy heutzutage alles machen kann, ja, das hat jeder schonmal gesehen oder gehört, aber das System von Philips jetzt speziell kannte aus meinem Umfeld keiner.

Mit welchen Worten würden Sie abschließend Philips hue beschreiben wollen?

Genial und macht süchtig.


Zahlungsarten
Günstige Zahlungsmittel Paypal, MasterCard, Visa, Rechnungskauf Logos
Sicher einkaufen
Sicheres Zertifikat Trusted Shops Garantie LogoSicheres Zertifikat SSL Datensicherheit Logo
click-licht.de Newsletter
  • * Abmeldung jederzeit möglich

Vorteile von click-licht.de Beste Hotline, Billige Rabatte, keine Versandkosten ab 40 Euro
Vergleichsliste
Wunschliste
Zuletzt angesehen