Hotline: 02361 - 406 76 00 | Mo-Fr. 09:00-18:00 Uhr | Email: support@click-licht.de

Footlambert

Footlambert, abgekürzt mit ft. la. oder ft. L, ist ebenso wie Footcandle eine Maßeinheit aus dem angelsächsischen Raum. Sie wird allerdings, im Gegensatz zu Footcandle, nicht mehr benutzt. Mit dieser Einheit wurde die Leuchtdichte bezeichnet.

Was sagt die Leuchtdichte aus?

Wie hell wird eine beleuchtete Fläche wahrgenommen? Genau das beschreibt die Leuchtdichte. Sie ist ein Maß dafür, wie uns eine beleuchtete Fläche erscheint, welche Reize unser Gehirn als optischer Eindruck bekommt.

Berechnen lässt sich die Leuchtdichte, indem man die Lichtstärke (mit der Einheit Candela, cd) durch die Fläche (Quadratmeter, m²) teilt. Herauskommt die Leuchtdichte L = Candela pro m² = cd/m². Die Leuchtdichte ist vor allem für die Planung von Außenbeleuchtungen wichtig.

Üblicherweise wird die Leuchtdichte nicht in den technischen Datenblättern eingetragen. Das liegt auch daran, dass etwa die Farbe der beleuchteten Fläche nicht berücksichtigt wird. Eine ausgeleuchtete schwarze Fläche erscheint uns dunkler als eine helle. Der subjektive Eindruck wird durch die Individualität des jeweiligen Betrachters verstärkt. Dennoch lässt sich mit der Leuchtdichte die empfundene Helligkeit gut beschreiben.

Wer war Johann Heinrich Lambert?

Die Einheit Footlambert besteht aus zwei Teilen: Foot, die englische Längeneinheit, und dem Namen Lambert, mit kompletten Namen Johann Heinrich Lambert.

Johann Heinrich Lambert lebte im 18. Jahrhundert, er wurde 1728 im Elsass geboren und starb 1777 in Berlin. Seine Familie war arm, weswegen er mit 12 Jahren Gehilfe seines Vaters, einem Schneider, wurde. Der Autodidakt Lambert verschlang jedes Buch, das er in die Hände bekam, und wurde mit 17 Jahren wissenschaftlicher Schreiber bei einem Baseler Rechtsprofessoren. Als Hauslehrer, seine nächste Station, unternahm er eine zweijährige Bildungsreise und knüpfte Kontakte.

Lambert bildete sich stetig weiter, führte wissenschaftliche Messungen durch, veröffentlichte und erwarb sich den Ruf eines Universalgelehrten. Er war Astronom, Mathematiker, Physiker und Philosoph und bereits zu Lebzeiten anerkannt.

Weiterführende Informationen:

Historisches Lexikon der Schweiz zu J. H. Lambert

Alle Werke J. H. Lamberts im Nachlass


Zurück zur Übersicht

Zahlungsarten
Günstige Zahlungsmittel Paypal, MasterCard, Visa, Rechnungskauf Logos
Sicher einkaufen
Sicheres Zertifikat Trusted Shops Garantie Logo Sicheres Zertifikat SSL Datensicherheit Logo
click-licht.de Newsletter
  • * Abmeldung jederzeit möglich

Vorteile von click-licht.de Beste Hotline, Billige Rabatte, keine Versandkosten ab 40 Euro
Vergleichsliste
Wunschliste
Zuletzt angesehen